Nerven & Beruhigung

Pflanzliche Beruhigungsmittel gegen Stess und Unruhe

Nutzen Sie die Kraft der Pflanzen und Kräuter, um innere Ruhe zu finden. Mit einer regelmäßigen Einnahme können pflanzliche Beruhigungsmittel dazu beitragen, dass Sie entspannter werden. Der Vorteil von pflanzlichen Beruhigungsmitteln ist, dass sie weitgehend frei von Nebenwirkungen sind.

Probieren Sie natürliche Beruhigungsmittel aus und finden Sie in unserem Online Shop das passende Produkt, damit Sie entspannter durch den Alltag kommen!

Produkte filtern
Filter
Preis
Marke
Weitere Filter
Ohne Allergene
Ohne Milchbestandteile
Ernährungsform / Lebensart

10 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

10 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die Ursachen von Ängsten und Unruhen

Angstsymptome erfährt jeder Mensch von Zeit zu Zeit. Es gibt verschiedenste Ursachen für unsere Ängste und Unruhen. Hierbei unterscheiden wir grob in Ängste, die grundlos auftreten, und solche, die durch bestimmte Lebensumstände ausgelöst werden.

Es gibt viele bestimmbare Ursachen für Ängste: Das Bevorstehen einer Prüfung, das Treffen einer wichtigen Entscheidung mit Tragweite, Uneinigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen sowie gesundheitliche Probleme können Angstsymptome auslösen und zeigen sich als emotionalen Stress.

Doch auch ohne einen präzisen Auslöser können wir Angstsymptome erfahren. Dies gilt als unkontrollierte Angst. Häufig ist es schwierig, einen Unterschied zwischen bestimmter und unbestimmter Angst festzustellen, da sie sich symptomatisch gleichen.

Folgende Symptome können bei Ängsten auftreten:

  • Schlaflosigkeit
  • Müdigkeit
  • Reizbarkeit
  • Nervosität
  • Kopfschmerzen
  • Muskelverspannung
  • Kieferverspannung
  • Zähneknirschen
  • Verdauungsstörungen
  • Extremes Schwitzen

Sollten diese Symptome einzeln oder gebündelt bei Ihnen auftreten, ist es ratsam, der Ursache auf den Grund zu gehen und Ihre Symptome zu behandeln. Eine medizinische Abklärung ist dabei immer eine gute Idee. Mit der Naturarznei und pflanzlichen Beruhigungsmitteln können Sie zudem selbst tätig werden, denn pflanzliche Mittel gegen Stress können in der Regel bedenkenlos ohne medizinische Betreuung eingenommen werden.

Die Heilkräuter der Naturarznei als natürliche Beruhigungsmittel

Die Natur hält eine ganze Bandbreite an Heilkräutern bereit, die bei Angstsymptomen, Stress und Unruhe als pflanzliche Beruhigungsmittel eingesetzt werden können. Sie haben eine stressmindernde und beruhigende Wirkung und verhelfen Ihnen zu besserem Schlaf.

Baldrian ist eines der bekanntesten natürlichen Beruhigungsmittel in der Naturarznei. Die Baldrianstaude ist in den Wäldern Europas und Teilen Asiens heimisch. Zur Produktion eines pflanzlichen Beruhigungsmittels mit Baldrian werden der Wurzelstock und die kleinen Wurzeln verwendet, meistens in getrockneter Form. Probieren Sie doch einmal Baldrian in Form von Tee, wie zum Beispiel unseren Gutnacht-Kräutertee von Salus. Pflanzliche Beruhigungsmittel werden meist in getrockneter Form als Tabletten oder als Flüssigkeit hergestellt, je nach persönlicher Bevorzugung. Sollten Sie die flüssige Form favorisieren, versuchen Sie es mit dem Baldrian Heilpflanzensaft von Schoenenberger. Die Nerven-Tropfen von Salus sind als pflanzliches Mittel gegen Stress der perfekte Begleiter für unterwegs.

Passionsblumenkraut ist ebenfalls ein beliebtes pflanzliches Beruhigungsmittel. Die Herkunft des Heilkrauts liegt in Süd- und Mittelamerika, einige wenige Sorten sind jedoch auch in Australien beheimatet. Die oberirdischen Teile der Passionsblume werden getrocknet und zerkleinert. Daraus wird in einem weiteren Schritt das Passionsblumenkraut als Extrakt gewonnen. Das pflanzliche Beruhigungsmittel wird in flüssiger Form angeboten, zum Beispiel in Form des Heilpflanzensafts Passionsblumenkraut von Schoenenberger. Doch auch im getrockneten Stadium findet das pflanzliche Mittel gegen Stress Verwendung. Bevorzugen Sie pflanzliche Beruhigungsmittel als Tee, so probieren Sie doch einmal den Passionsblumenkraut Arzneitee von Salus.

Johanniskraut ist ebenfalls ein pflanzliches Mittel gegen Stress. Weltweit gibt es ca. 500 Arten, beheimatet ist das Heilkraut auf jedem Kontinent. Fast die gesamte Pflanze mit Triebspitzen, Blüten, Blättern und Stängeln wird zur Produktion von pflanzlichen Beruhigungsmitteln mit Johanniskraut genutzt. Zur Verwendung als Tinktur oder Heilpflanzensaft wird die frische Pflanze verwendet. Probieren Sie doch mal den Johanniskraut Heilpflanzensaft von Schoenenberger.