Sanfte Reinigung für sensible Haut

 

Spürbare Pflege während der Reinigung Tag für Tag

Tägliche Pflege bedeutet mehr als sich nur zu pudern und zu schminken. Denn beim Auftragen von Wimperntusche, Lippenstift und Co. entdecken wir unsere einzigartige Schönheit. Deshalb ist ganzheitlich wirkende Kosmetik wichtig, um unsere Haut bei der Selbstregeneration zu unterstützen.

Stress, Kälte, Wind sowie trockene Heizungsluft setzen unserer Haut zu. Sie benötigt dann besondere Aufmerksamkeit. Reichhaltige Öle, pflegende Reinigungsmilch und verwöhnende Cremes versorgen unsere Haut und machen sie streichelzart.

Weniger ist mehr!

Naturkosmetik verzichtet auf Duft-, Farb- sowie Konservierungsstoffe und Emulgatoren, enthält aber vielfältige Pflegestoffe aus der Natur. So schützen Aloe Vera, Kamillenöl und Borretschsamenöl u.v.m. unsere Haut auf natürliche Weise vor äußeren Einflüssen.

sanfte reinigung

Aloe Vera – ein Geschenk der Natur

Aloe Vera wird aus dem wasserspeichernden Gewebe der fleischigen Blätter der kaktusähnlichen Pflanze gewonnen und liefert damit eine große Portion Feuchtigkeit. Sie ist ein wahres Multitalent, das sich neben pflegenden auch durch gesundheitsfördernde Eigenschaften auszeichnet. Die Aloe Vera ist nicht nur für ihre feuchtigkeitsspendende- und bindende, sondern auch für ihre schmerzlindernde sowie entzündungshemmende Wirkung bekannt. Darüber freut sich trockene und sensible Haut!

Streicheleinheiten für die Haut

Besonders milde Wirkstoffe pflegen in Kamillen- und Borretschsamenöl. Sie beruhigen und stärken anspruchsvolle Haut. Die entspannenden Eigenschaften des Kamillenöls lindern Juckreiz und Rötungen. Borretschsamenöl stärkt die hauteigene Schutzbarriere und reguliert den Feuchtigkeitshaushalt. Es ist entzündungshemmend und wundheilungsfördernd.

Diese kostbaren Öle bringen Ihre natürliche Schönheit zum Leuchten!