Power Frühstück

Mit spürbar mehr Energie in den Tag starten!

Iss morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann – an dieser überlieferten Weisheit ist viel Wahres dran. Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages und entscheidend für einen kraftvollen Start in den Tag.

Um morgens fit in den Tag zu starten, müssen wir unseren Körper wieder mit Energie aufladen. Während der Nacht erholt und regeneriert sich unserer Körper. Der Stoffwechsel wird reduziert, die Verdauung verlangsamt sich. Deshalb müssen wir am Morgen unseren Stoffwechsel wieder ankurbeln – mit einem richtig guten Frühstück! Das enthält am besten einen Mix aus Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen, Eiweißen und Kohlenhydraten.


Was gibt’s zum Frühstück?

Weißbrot und Co. versorgen den Körper nur kurzfristig mit Energie. Dadurch kommt es im Laufe des Tages zu Heißhungerattacken. Ein gesundes und ausgewogenes Frühstück sollte aus drei verschiedenen Bestandteilen bestehen:

  • Getreideprodukte
    liefern durch ihren hohen Stärkegehalt viel Energie, Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.
  • Milch oder Milchprodukte
    versorgen den Körper mit einer großen Portion Eiweiß und Calcium.
  • Frisches Obst und / oder Gemüse
    sind wichtige Lieferanten für Mineralstoffe und Vitamine. Äpfel, Bananen, Beeren und Zitrusfrüchte können entweder pur oder im Müsli bzw. Joghurt genossen werden.

Zeit nehmen und genießen!

Es ist nicht nur wichtig, was gefrühstückt wird, sondern auch wie. Daher sollte morgens genügend Zeit bleiben, um die erste Mahlzeit in Ruhe und mit vollem Genuss zu sich nehmen zu können. Am besten gelingt das bei einer Tasse Kaffee oder Tee und einem natürlichen Bio-Saft als durstlöschenden Energie-Kick.

Tipps für Morgenmuffel

Ein Müsli ist schnell zubereitet und schmeckt warm oder kalt einfach lecker. Egal ob mit Joghurt, Milch, Wasser oder Bio-Säften angerührt, weckt es alle müden Lebensgeister und macht vollwertig sowie lange satt.